Herzlich willkommen!

dorf bewegt sich  +++  Meißendorf bewegt sich  +++  Meißendorf bewegt sich  +++  Meißendorf bewegt

Schauen Sie mal - nach dem Oktober 2013 sind wir auch im Sommer 2015 wieder im Fernsehen!

Meißendorf ist ein sehr hübsches kleines Dorf mit ca. 1700 Einwohnern in der Südheide. Entstanden ist es vermutlich im frühen Mittelalter aufgrund der günstigen Lage am Heidebach Meiße. Wikipedia weiß dazu mehr. Hier fanden sich sowohl leichte Sandböden für Weideland und Heuwerbung als auch anmoorige Böden mit mehr Erträgen. Zudem gibt und gab es Wälder, vielfach Buchenwald, der sich gut als Hutewald eignete, also für die Schweinemast.

Heute überwiegt auch hier der Nadelwald als Folge der auf Monokultur ausgerichteten Waldwirtschaft der letzten Jahrzehnte. Die Stürme haben aber ein Umdenken angeregt.

Politisch ist Meißendorf ein Ortsteil der Gemeinde Winsen-Aller. Es hat allerdings einen aktiven Ortsrat und regen Ortsbürgermeister. Mehr dazu hier
Mit seiner Lage an Wald und an der Meiße, mit seiner Heidefläche, den Meißendorfer Teichen und dem Campingplatz Hüttensee sowie den zahlreichen Ferienwohnungen im Ort bietet sich Meißendorf auch für einen Urlaub an. Zudem sind die Ferien- und Wochenendhäuser sehr beliebt. Aufgrund ihrer idyllischen Lage und ihres gemütlichen Charakters sind etliche davon auch als Hauptwohnsitz genutzt. Zugang zur Natur bietet z. B. der NABU Gut Sunder.

Die Dorfgemeinschaft Meißendorf e.V. besteht aus Meißendorfer Einwohnern, denen es ein Anliegen ist, dass Ihr Dorf blüht und gedeiht - und dies im übertragenen wie auch im wörtlichen Sinne. Sie haben sich Aufgaben zu eigen gemacht, die der Einzelne nicht bewältigen kann und die zu individuell sind, um Pflicht der Gemeindeverwaltung zu sein. Mehr zum Verein hier.
Druckversion Druckversion | Sitemap
Dorfgemeinschaft Meißendorf e.V.